Sportphysiotherapie

Unsere jahrelange Erfahrung im Spitzensport basiert auf vielen Teilnahmen an den verschiedensten Veranstaltungen, angefangen bei Trainingslagern, über Deutsche-, Europa-, Weltmeisterschaften, bis hin zu Olympischen Spielen. Die Sportphysiotherapie stellt gesonderte Ansprüche an den Therapeuten, da es sich bei Hochleistungssportlern um sensible fein eingestellte Körper handelt die oft unter Zeitdruck im Rahmen eines Wettkampfes schnellst möglich wieder hergestellt werden müssen. Auch spielt hier die psychologische Einstellung sowohl des Athleten als auch des Therapeuten eine wichtige Rolle.

Wir betreuen sowohl Mannschaften im Ligaalltag (z. B. Iserlohn Roosters DEL) als auch Nationalmannschaften (z. B. Rudernationalmannschaft) unter den verschiedensten Anforderungen. Das fängt bei der täglichen Trainingsarbeit vor Ort an, geht über die Betreuung bei Auswärtsspielen, bis hin zur Wettkampfvorbereitung für das olympische Finale. Auch Individualsportler wie Sven Ottke gehörten zu den von uns betreuten Athleten. Wir versuchen also den Profisportlern professionelle Strukturen in der medizinischen Versorgung zukommen zu lassen. Als DOSB lizenzierte Sportphysiotherapeuten bieten wir unseren Athleten immer neuestes Wissen z. B. aus der Osteopathie und vollen Einsatz an um sportliche Höchstleistungen zu erreichen. In diesem Zusammenhang sind wir auch Kooperationspartner des Olympiastützpunktes Dortmund.