Historie

Anfang der 90er Jahre wurde in der alten Schwimmschule „Bolle am Bemberg“ das „MediVital“ gegründet. Auch damals war es schon ein Gesundheitsstudio und eine Physiotherapiepraxis. Als aber die Räumlichkeiten und Parkmöglichkeiten hinter dem Biolabor nicht mehr ausreichten wuchs der Gedanke sich zu vergrößern. So begann dann 1999 der Bau des MediVitals in seiner heutigen Form, der mit der Eröffnung im Juni 2000 abgeschlossen wurde.
Es entstand ein Therapiezentrum mit 860m² Trainingsfläche und 110m² Aerobicfläche. Gerade noch froh über den neu gewonnen Platz und die damit verbesserten Arbeitsbedingungen und das bessere Leistungsangebot für die Mitglieder,
wurde doch auch schnell klar, dass auch dieser Platz nicht ausreichen würde. So wurden dann 2006 noch einmal 500m² Trainingsfläche und neue Parkplätze angebaut. Somit verfügt das MediVital über 1360m² Trainingsfläche, zusätzlich zu den Praxisräumen, Umkleiden und Saunabereich.